Elterninformation Kooperation Kindergarten & Schule

Thomas Kagerbauer, FöL

„Die Handschrift stirbt aus”

Schreiben wird immer mehr zur Qual – Warum ist schreiben trotzdem wichtig? – Wie kann eine gute Stifthaltung zum besseren Schreiben führen?

„Verlust eines Kulturgutes – banale Fähigkeiten werden vernachlässigt”

Aus regionalen und überregionalen Zeitungsberichten konnte man die vergangenen Tage eine für die Schule alarmierende Nachricht vernehmen:

„Lehrer warnen vor einer Verdrängung der Handschrift an den Schulen.”

Es gebe die Tendenz, dass Schüler vermehrt auf Smartphones, Laptops oder I-Pads schreiben. Kommuniziert wird fast nur noch per SMS, Chat oder Mail.

Die individuelle Handschrift werde dadurch bedroht. Allgemein würden die feinmotorischen Fähigkeiten unter Schülern vernachlässigt – dabei handelt es sich auch um vermeintliche banale Fähigkeiten, die beim Basteln, Ballfangen oder Mikado-Spielen erworben werden.

Das Schreiben wird zu der lästigen Schulbeschäftigung, die Wichtigkeit wird nicht erkannt, deshalb sinkt auch die Motivation und das Verständnis zeilengerichtet zu schreiben.

Warum ist schreiben trotzdem wichtig?

Wenn wir nicht schreiben, wird der dafür zuständige Hirn-Teil weniger benutzt. Hirnforscher befürchten, dass er sogar schrumpft. Dieses Hirnareal ist für sämtliche Bewegungsabläufe mitverantwortlich, macht etwa ein Drittel der Hirnmasse aus. Je weniger wir das gesamte Hirn nutzen, desto schneller werden wir im Alter vergesslich. Die Handschrift fördert Koordination und Geschick. Durch die Bewegungen beim Schreiben werden zuerst die Buchstaben an sich, später aber auch das Geschriebene (Lernstoff) schneller und tiefer im Gehirn verankert!

Kinder lernen besser, wenn sie mit der Hand schreiben.

Wie kann eine gute Stifthaltung zum besseren Schreiben führen?

Ein sauber verfasster Brief, fehlerfrei und gut leserlich geschrieben, ist ein sehr seltener Anblick in unserer heutigen medialen Zeit. Die Forscher sind sich dennoch einig, handgeschriebene Texte lösen positive Emotionen aus.

Warum oftmals viele Kinder sehr schlampig und unleserlich schreiben, ist die ungeschulte Stifthaltung. Fast zwei Drittel aller Schulanfänger kommen mit erheblichen Defiziten in diesem, so wichtigen Fertigkeitsbereich zur Schule.

Eine falsche Stifthaltung beim Schreiben stellt für Kinder in der Schule eine unnötige Zusatzbelastung dar. Das Schreiben mit unphysiolgischer Stifthaltung kann zu Verkrampfungen und sogar zu Schmerzen führen. Zudem brauchen die Kinder beim Schreiben mehr Zeit um ein saubereres Schriftbild zu gestalten.

Sich in der Schule die Stifthaltung umzugewöhnen ist sehr mühsam, daher sollte bereits im Kindergartenalter auf eine unverkrampfte Stifthaltung dem so genannten Dreipunktgriff geachtet werden. Der Stift liegt hierbei in der Kuhle zwischen Daumen und Zeigefinger. Die Stiftspitze wird von Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger gehalten.

Elterntipps kompakt:

Schreibtisch

?

Schultern (im Sitzen)

Höhe: Unterkante Ellbogen bei locker hängenden ?

Unterarme liegen bis zum Ellbogen auf ?

Sitzhaltung

Evtl. Schrägstellen des Tisches (aufrechtes Sitzen) ?

Bauch an Tisch ?

Hocker/ Fussbank/ Tripp Trapp Stuhl

Füße stehen auf dem Boden flach auf, evtl. ?

Fester Stuhl (kein Drehstuhl, Pezziball) ?

Fußbelastung

Evtl. (festes) Keilkissen zur Rumpfaufrichtung oder ?

Stifthaltung

Füße stehen am Besten kurz hinter den Knien (Test: Füße vor Knien = runder Rücken, Füße hinter den Knien = gerader Rücken) ?

Stift mit Daumen und Zeigefinger greifen ?

Stift liegt auf dem Mittelfinger auf ?

3-Punkt-Griff?

(Stift

Stift liegt flach in der Hand, in der Daumenmulde schläft, Smile malen) ?

Tisch auf

Handgelenk/ Unterarm bis Ellbogen liegt auf dem ?

fest

Stiftwahl

Die andere Hand liegt flach auf und hält das Blatt ?

Daumenmulde)

Kinderhände

Kurze Stifte (mindestens bis kurz über die è lange Stifte zu schwer für kleine ?

Farbige Stifte (nicht nur die Spitze) ?

Stiftbewegungen

Dreieckige Stifte ?

Schultergelenk

Große Striche aus dem Arm/ Ellbogen/ ?

Kleine Striche aus dem Handgelenk ?

Ab-/ Aufstriche aus den Fingergelenken ?

(oder den Fingergelenken)

Kleine Kreise aus dem Handgelenk ?

Große Kreise aus dem Arm ?

C/ Halbmond Bewegungsumkehr ?

Hilfsmittel:

? Stiftaufsätze/Stifthalter

? Schreiblernbleistift z.B.: Stabilo Easy Move

8 Richtungsumkehr, flüssige Bewegung